Bürgerinitiative Industriegebiet Nordlippestraße  e.V. Gemeinnütziger verein      
 
                          BINdabei

Presse

29.11.2021   Gewerbepark: Gegner stimmen mit „Ja“, Befürworter mit „Nein“

Werne. „Sind Sie dafür, dass im Bereich der Nordlippestraße Nord KEIN neues Gewerbe-/Industriegebiet entwickelt wird?“ An der Fragestellung für den Bürgerentscheid am 12. Dezember 2021 stoßen sich sowohl Befürworter als auch Gegner der Pläne. zum Artikel

23.11.2021   BÜRGERFORUM zum Bürgerentscheid zum Gewerbe- und Industriegebiet Nordlippestraße/Nord zum Video

12.11.2021   Bürgerforum zum „Gewerbepark“: Friedlich und sachlich statt hitzig

Werne. 100 Besucher waren im Saal, 80 verfolgten die Veranstaltung online: Das ist die rein zahlenmäßige Bilanz des Bürgerforums zum Bürgerentscheid für oder gegen die Planung eines Gewerbegebietes an der Nordlippestraße.

Befürworter aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft und die Gegner des Projektes nutzten am Freitagnachmittag auf der Bühne des Kolpingsaals die Gelegenheit, ihre Argumente auszutauschen und den Wahlberechtigten mit Informationen die Grundlage für ihre Entscheidung beim Bürgerentscheid am 12. Dezember zu geben. zum Artikel 

12.11.2021   Bürgerforum: Im Vorfeld Ärger über Nachbenennung für das Podium

Werne. Im Vorfeld des am heutigen Freitag stattfindenden Bürgerforums zum Bürgerentscheid über das neue Gewerbegebiet an der Nordlippestraße kündigt sich Ärger an.

Die Bürgerinitiative (BIN) kritisiert, dass die Stadtverwaltung kurzfristig einen Vertreter der Wirtschaft für das Podium nachgemeldet hat und damit für ein Ungleichgewicht zwischen Befürwortern und Gegnern des geplanten Gewerbegebietes sorgt. Die Demokratie werde von der Verwaltung mit Füßen getreten, schreibt BIN-Sprecher Axel Kersting in einer Pressemitteilung. zum Artikel

05.11.2021    „Auch noch so grün angestrichen, bleibt es doch ein Industriegebiet“

Werne. Das Bürgerbegehren gegen die Entwicklung eines Gewerbe- und Industriegebietes im Werner Norden haben auf Initiative der Bürgerinitiative Industriegebiet Nordlippestraße – kurz BIN – rund 5.500 Bürger/innen unterzeichnet.

Nachdem der Rat der Stadt Werne im September dem Bürgerbegehren nicht entsprochen hatte, kommt es nun am Sonntag, 12. Dezember, zu einem Bürgerentscheid. Die Forderung aus dem Bürgerbegehren lautet: „Kein Industriegebiet“. zum Artikel

30.09.2021   Nach intensivem Austausch im Rat: Bürgerentscheid am 3. Advent

Werne. Ein echtes Stück Basisdemokratie steht am Sonntag, 12. Dezember, im Adventskalender. Denn dann werden die wahlberechtigten Werner Bürger/innen ab 16 Jahre aufgerufen, im Bürgerentscheid ihre Stimmen pro oder contra Gewerbe- und Industriegebiet Nordlippestraße abzugeben. zum Artikel

29.09.2021   Industrie- und Gewerbegebiet Nordlippestraße: Die Chronologie der Ereignisse in Werne 

Das geplante Gewerbe- und Industriegebiet an der Nordlippestraße in Werne beschäftigt die Menschen bereits seit mehreren Monaten. Was ist in dieser Zeit passiert und was muss man darüber wissen? Ein Überblick. zum Artikel

29.09.2021   Der Werner Stadtrat entscheidet heute, ob er dem Bürgerbegehren gegen die Planung für ein neues Industrie- und Gewerbegebiet folgt. 

Die Gegner wollen demonstrieren.Treibt die Werner Politik die Planungen für ein neues Industrie- und Gewerbegebiet an der Nordlippestraße weiter voran oder rudert sie zurück? Das entscheidet sich am Mittwoch (29. September) in der Sitzung des Stadtrats im Kolpingsaal an der Alten Münsterstraße. zum Artikel

23.09.2021  STADTRAT WERNE TAGT: ABSTIMMUNG ÜBER BÜRGERENTSCHEID

Werne. Wie geht es weiter mit der Entwicklung des nördlich der Nordlippestraße geplanten Gewerbe- und Industriegebietes? Am Mittwoch, 29. September, (17.30 Uhr, Kolpinghaus) hat der Rat der Stadt Werne das Wort und berät über das „Bürgerbegehren Nein! zum Industriegebiet Nordlippestraße Nord“. Zunächst geht es im Beschluss um die Feststellung der Gültigkeit der abgegebenen Unterschriften, die die Bürgerinitiative Industriegebiet Nein (BIN) fristgerecht bis zum Stichtag 31. Juli eingereicht hatte.  zum Artikel

03.09.2021  GRÜNEN-KANDIDAT FÜR BERLIN UND ORTSVEREIN TREFFEN BIN   Werne. „Ich bin erschrocken über die gigantischen Ausmaße der geplanten Fläche für gewerbliche Entwicklung Nordlippestraße“, sagte Martin Kesztyüs, Bundestagskandidat von Bündnis 90/ Die Grünen im Wahlkreis Unna II, Ende August beim Treffen des Grünen Ortsverbandes Werne mit Vertreter/innen der Bürgerinitiative Industriegebiet Nordlippestraße (BIN).  zum Artikel

30.07.2021   BIN FEIERT 5.800 UNTERSCHRIFTEN CONTRA INDUSTRIEGEBIET Werne. Rund 5.800 Unterschriften, gesammelt von der Bürgerinitiative gegen das Industriegebiet Nordlippestraße (BIN), wurden heute Mittag (30. Juli) vor dem Stadthaus Werne an den Dezernenten für Stadtplanung, Ralf Bülte, übergeben.  zum Artikel 

17.05.2021   GEWERBEGEBIET WAHRBRINK: CDU FORDERT EIGENE ZUFAHRT FÜR GARBE   Werne. Wehret den Anfängen: Damit es an der Straße Wahrbrink im gleichnamigen Gewerbegebiet nach der Neubesiedelung des ehemaligen Ikea-Geländes nicht wieder zu Verkehrsproblemen kommt, beantragt die CDU-Fraktion eine neue Verkehrsführung in diesem Bereich.  zum Artikel

30.04.2021   BÜRGERBEGEHREN      Werne. Industriegebiet an Nordlippestraße: Grüne unterstützen Bürgerinitiative. Die Planungen für ein Gewerbe- und Industriegebiet an der Nordlippestraße in Werne haben nun auch die Grünen auf den Plan gerufen. Die Partei sichert der Bürgerinitiative Unterstützung zu. zum Artikel

Was bisher geschah und noch geschieht...

Feed

16.07.2021

Starkregen (Leserbrief)

Werne ist noch mal von der Schippe gesprungen. Wer heute Nachrichtensendungen über die Starkregenfolgen in Hagen, Altena usw. gesehen hat bekam einen überdeutlichen Eindruck, was Wassermassen im Zuge des...   mehr


29.06.2021

BIN startet mit Unterschriftensammlung in Werne Stadtrat beschließt einstimmig: Bürgerbegehren formell zulässig!

Mit der einstimmigen Ratsentscheidung vom 23.06.2021, das Bürgerbegehren als formell zulässig zu erklären, wurde für die Bürgerinitiative Industriegebiet Nordlippestraße (BIN) der Startschuss zur...   mehr


26.06.2021

Gemeinsamer Appell an die Mitglieder des Ruhrparlaments zu der am 25.6.2021 in der Verbandsversammlung geplanten Abstimmung über den Sachlichen Teilplan Regionale Kooperationsstandorte zum Regionalplan Ruhr

Die Bürgerinitiativen BIGG e.V. Dinslaken, BIN Werne und Rüster gegen Gewerbegebiet Schermbeck sowie die Umweltorganisationen BUND, NABU und die Organisation F4F fordern gemeinsam, dass sich die Parlamentarier...   mehr


09.05.2021, 18:07

BIN Bürgerinitiative Industriegebiet Nordlippestraße bald e.V

„Da sind wir wieder!“ Mit diesen Worten begrüßte Silvia Sökeland am 06.05.2021 um 18:30 Uhr die weiteren 18 Anwesenden mit Rückblick auf die Gründung der Bürgerinitiative am 27. März 2021, die ebenfalls im...   mehr


02.05.2021, 16:06

Bürgerinitiative Industriegebiet Nordlippestraße vor Vereinsgründung

Bürgermeister antwortet auf Antrag zum Bürgerbegehren Die Mitgliedern der Bürgerinitiative Industriegebiet Nordlippestraße, kurz BIN, befinden sich in einer ereignis- und arbeitsreichen Zeit. So wurden in...   mehr


07.04.2021, 16:04

Bürgerinitiative Nordlippestraße BIN hält erste Onlinesitzung

Eine konstruktive Zeit liegt hinter der am 27.03.2021 neu gegründeten Bürgerinitiative Nordlippestraße, kurz BIN, die sich für den Erhalt des grünen Tores zum Münsterland und gegen eine Landschaftsumnutzung...   mehr




Hier findet ihr die BIN-Pressechronologie bis zum 30.05.2021 

Teil1     Teil2

 

Informationen • Wissenswertes • Fakten  downloads 

Eine aktuelle Standortbestimmung
Informationen von Bürgerinnen und Bürgern für Werne
AKT. STANDORTBEST. 06-2021.pdf (1.14MB)
Eine aktuelle Standortbestimmung
Informationen von Bürgerinnen und Bürgern für Werne
AKT. STANDORTBEST. 06-2021.pdf (1.14MB)
Amtsblatt d. Stadt Werne
Ausgabetag 29.03.2021
2021-03-29 Amtsblatt Stadt Werne.pdf (2.11MB)
Amtsblatt d. Stadt Werne
Ausgabetag 29.03.2021
2021-03-29 Amtsblatt Stadt Werne.pdf (2.11MB)

Bitte konfigurieren Sie dieses Download Widget




 Wer BIN ebenfalls unterstützen möchte kann sich mit dem Betreff „Ich BIN dabei!“ anmelden. bin-werne@posteo.de 

 
 
 
 
E-Mail
Instagram